ARKM Zentralredaktion 2. März 2013

Experten des IT-Forum Oberberg klärten über Risiken im Internet auf

Auf großes Interesse der zweite Termin der Informationsveranstaltung „Up- and Downloads – Risiken im Internet“ im Berufskolleg Wipperfürth. Zu dem vom IT-Forum Oberberg veranstalteten Seminar am 26.02.2013 waren drei Referenten eingeladen worden, die den Gästen den richtigen Umgang mit Daten zur Vermeidung von Abmahnungen und strafrechtlichen Konsequenzen näher brachten.

Im ersten der aufschlussreichen Fachvortrage ging Rechtsanwalt Steffen Wilde aus Köln auf das rechtliche Umfeld der Up- und Downloads von urheberrechtlich geschützten Werken ein. Dabei ergab sich unter anderem, dass zwar Privatkopien in einem gewissen Rahmen keine rechtlichen Konsequenzen nach sich ziehen können, wohl aber die Vervielfältigung eines Werks. Hier drohen zum Teil erhebliche Zahlungsforderungen.

Mit der Sicherheit des Internets und aktuellen Internettechnologien setzte sich Damian Gawenda, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachhochschule Köln Campus Gummersbach, in seinem Vortrag auseinander. Dabei sorgte er für einige Schockmomente im Publikum, als er aufzeigte, wie es um die Privatsphäre und den Datenschutz im Internet tatsächlich bestellt ist – mit dem Resultat: „Sicherheit im Internet gibt es nicht.“

Schließlich erläuterte Christian Witte, einst Bester seines Jahrgangs im Studiengang Informatik am Campus Gummersbach, verschiedene Sicherheitsmethoden. Zwar gebe es keinen Schutz, der das Internet absolut sicher mache, aber man könne Risiken durchaus verringern – zum Beispiel durch Netzwerküberwachung und Kindersicherungen.

Im Anschluss an die informativen Vorträge moderierte Sven Oliver Rüsche von AR-Kreativ&Media eine aufregende Podiumsdiskussion. An dieser Stelle gingen die Experten auf verschiedene Fragen von Seiten des Publikums ein. Von besonderem Interesse schienen für das Publikum die verschiedenen Reaktionsmöglichkeiten auf eine potenzielle Abmahnung zu sein. Auch nach Ende der Veranstaltung standen die Referenten für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Für einen ausführlichen Bericht über die einzelnen Fachvorträge und über die erste Veranstaltung „Up- and Downloads“ am 20.02.2013 in der Volksbank Oberberg eG:http://www.oberberg-nachrichten.de/up-and-downloads-fachleute-informierten-ueber-risiken-im-internet-20130221.html

Für das Publikum war es ein sehr aufschlussreicher und informativer Abend.

Für das Publikum war es ein sehr aufschlussreicher und informativer Abend.

 

 

 

Originalmeldung: http://www.oberberg-nachrichten.de/experten-klaerten-ueber-risiken-im-internet-auf-20130227.html

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von unserem Verlag zulassen:
    Nur Cookies von unserem ARKM Online Verlag.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück