ARKM Zentralredaktion 2. September 2012

Digitaler FI/LS -Kombischutzschalter und digitaler Fehlerstromschutzschalter Typ B+ von Eaton

Eatons Electrical Sector erweitert – nach der Entwicklung des digitalen Fehlerstromschutzschalters – seine Produktfamilie um einen digitalen FI/LS-Kombischutzschalter und einen digitalen Fehlerstromschutzschalter in der Charakteristik B+. Kunden steht diese hochqualitative, effiziente Serie unter dem Namen xEffect bereit.

Herstellerfoto: Digitaler FI/LS -Kombischutzschalter und digitaler Fehlerstromschutzschalter Typ B+ von Eaton

Digitaler FI/LS-Kombischalter für gehobene Wohnungs- und Wirtschaftsbau-Anwendungen:Gewitter oder andere temporär auftretende Störungen lassen den digitalen Schutzschalter – mit Typ “G” Kurzzeitverzögerung und optimierter Auslöseschwelle – unbeeinflusst. Der digitale FI/LS-Kombischalter prüft permanent den Ist-Zustand, registriert mögliche Fehler und visualisiert dies über drei LEDs. Bewegt sich der Stromfluss in der Anlage gegen Erde im Bereich von null bis 30 Prozent des Nennfehlerstroms, signalisiert eine grüne LED den ordnungsgemäßen Zustand. Eine gelbe LED zeigt einen Differenzstrom im Bereich von 30 bis 50 Prozent des Nennfehlerstroms an und verdeutlicht so, dass sich der FI/LS-Kombischalter seiner Auslöseschwelle nähert. Bei roter LED liegt der Ableitstrom bereits über 50 Prozent des Nennfehlerstroms. Die Anlage befindet sich also in einem kritischen Status – der digitale FI/LS -Kombischalter löst aus, sofern der Fehlerstrom weiter ansteigt und die Auslösegrenze erreicht.

Der Service-Mode verhilft einer Elektrofachkraft dazu, innerhalb kürzester Zeit die Höhe des fließenden Fehlerstroms (in Milliampere-Schritten) festzustellen. Drückt der Elektrotechniker den entsprechenden Serviceknopf, visualisiert ihm die blinkende LED, in welchem Bereich der Fehlerstromlevel liegt. Er kann so zügig Maßnahmen ergreifen, um die Anlagenverfügbarkeit aufrecht zu erhalten. Das Schutzschaltgerät vereint höchste Sicherheitsansprüche in äußerst kompakter Bauweise (Breite: zwei Teilungseinheiten).

Digitaler Fehlerstromschutzschalter des Typs B+ für den besonderen Brandschutz: Auch der digitale Fehlerstromschutzschalter zeigt den aktuellen Fehlerstrom in Echtzeit an – der externen Signalisierung dienen drei LEDs und potentialfreie Hilfskontakte. Er detektiert und schaltet sicher alle Fehlerstromarten, so auch Gleichfehlerströme sowie Fehlerströme in hohem Frequenzbereich. Damit erfüllt der digitale Fehlerstromschutzschalter die Bedingungen des gehobenen Brandschutzes gemäß DIN EN/IEC 62423 sowie die Fehlerstromschutzschalter-Produktnorm IEC 61008. Der Eaton Fehlerstromschutzschalter in der Charakteristik B+ eignet sich folglich besonders für Industrieanlangen mit Frequenzumrichtern, er kommt bei anspruchsvollen Photovoltaik-Anlagen sowie in allen Bereichen mit hohem Elektronikanteil zum Einsatz, also dort wo die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Gleichfehlerströmen besteht.

Sowohl der digitaler FI/LS-Kombischutzschalter als auch der digitale Fehlerstromschutzschalter des Typs B+ werden auf DIN-Schienen montiert (Maul- und Liftklemmen) und entsprechen im eingebauten Zustand der Schutzart IP 40.

www.moeller.net

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen